Für Kapitalanleger: Drei gut vermietete Wohneinheiten in zentral gelegenem, gepflegtem MFH.

Objektnummer
VK-2018/06/02
Objektbeschreibung
Bei dem angebotenen Objekt handelt es sich um ein Mehrfamilienhaus mit insgesamt drei gut vermieteten Wohneinheiten in Neustadt-Glewe. Die Immobilie wurde im Jahre 1910 in konventioneller Bauweise errichtet. Das Außenkleid der Immobilie präsentiert sich in einer größtenteils verputzten Rotklinker-Fassade mit Stuckelementen, zu der das mit roten Pfannen eingedeckte Dach hervorragend korrespondiert. Das MFH wurde weitestgehend mit weißen Kunststofffenstern augestattet, die selbstverständlich isolierverglast sind und zudem passende Akzente setzen. Die Beheizung sowie die Warmwasserversorgung übernimmt eine regelmäßig gewartete Gaszentralheizung aus dem Jahre 1998. Aktuell haben die Eigentümer einen Antrag auf Fernwärme-Anschluss gestellt – das Verfahren läuft noch. Aufgrund fortlaufender Instandhaltungsarbeiten präsentiert sich die Liegenschaft in einem gutem Zustand. Des Weiteren stehen den Mietern insgesamt 3 Pkw-Garagenstellplätze sowie jeweils eine großzügige Parzelle des weitläufigen Gartens zur Verfügung. Die angebotenen drei Wohneinheiten verfügen über eine Wohnfläche von insgesamt ca. 228,3 m² sowie eine Nutzfläche von insgesamt ca. 136,1 m². Ausgestattet sind die Wohnungen mit einer Küche inklusive EBK, einem Vollbad mit Badewanne und Dusche, großzügig geschnittenen Zimmern, sowie einer Terrasse oder einem großzügigen Balkon.
Lage
Neustadt-Glewe ist eine durch mittelalterliche Burg, barockes Schloss und See geprägte Stadt im Südwesten Mecklenburg-Vorpommerns (Landkreis Ludwigslust-Parchim). Circa 30 Kilometer südlich der Landeshauptstadt Schwerin gelegen, befindet sie sich am Südrand des wasserreichen Landschaftsschutz- und Erholungsgebietes „Lewitz“. Als Teil der Metropolregion Hamburg erfüllt Neustadt-Glewe für seine Umgebung die Funktion eines Grundzentrums. Sie ist Sitz des gleichnamigen Amtes, dem auch die Gemeinden Brenz und Blievenstorf angehören. Neustadt-Glewe ist verkehrsgünstig mit eigener Autobahnzufahrt am Kreuz der Ost-West-Autobahn A24 (Hamburg-Berlin) mit der Nord-Süd-Verbindung A14 (Wismar-Schwerin-Karstädt – im Ausbau nach Magdeburg-Halle-Leipzig) gelegen. Die Stadt wird von der Bundesstraße B191 (Celle-Plau) durchquert und ist über die L71 in Richtung Wöbbelin an die Bundesstraße B106 (Schwerin-Ludwigslust) angeschlossen. Fernziele wie auch die nächstgelegenen städtischen Zentren Ludwigslust, Parchim und Schwerin sind somit ganz einfach per Auto erreichbar.

Ansprechpartner

K. PIPPING Immobilien GmbH
Telefon: +49 (0)40 - 40 11 33 6-0
E-Mail:

Objektdaten

Kaufpreis
225.000,00 EUR
Stellplatzmiete Garage
0,00 EUR
Wohnfläche
228 m²
Nutzfläche
136 m²
Garage
1
Anzahl Stellplätze
3
verfügbar ab
auf Anfrage
Baujahr
1910
Einbauküche
Ja
Kauf
Ja
Außen-Courtage
6,25% inkl. 19% USt.

Energieausweis

  • Ausweisart
    Verbrauch
  • Gültig bis
    2028-01-22
  • Baujahr
    1910
Energieverbrauchskennwert 181.00 kWh/(m²*a) Energieeffizienzklasse F
  • A+
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
0 25 50 75 100 125 150 175 200 225 >250

Heizungsart

Zentral
Ja
Gas
Ja
Objektanfrage

* Pflichtfelder

 

Wir verarbeiten Ihre Daten entsprechend den Angaben in unserer Datenschutzerklärung.