"Ideal für Individualisten und Sammler"

Objektnummer
HR-19984149
Objektbeschreibung
Diese einmalige Fläche befindet sich in einem 1730 in konventioneller Bauweise errichteten Zweiständer-Fachwerkhaus im Landhausstil. Typisch norddeutsch präsentiert es sich unter Reet mit einer charakteristischen Rotklinkerfassade und dazu passenden weißen Holz-Sprossenfenstern auf einem wunderschön gepflegten Grundstück. Die denkmalgeschützte Immobilie wurde liebevoll instandgehalten und im Jahre 2001 letztmals aufwendig saniert, so dass sich das Objekt heute in einem guten Zustand befindet. Die Eigentümer haben dabei einen sehr großen Wert auf den Erhalt der Original-Bauweise gelegt. Im Zuge der durchgeführten Sanierungsmaßnahmen wurde der ehemalige Heuboden zu einer imposanten Ausstellungsfläche umgebaut. Die Beheizung sowie die Warmwasserversorgung erfolgen im vorderen Teil des Hauses über eine Gas-Brennwertanlage der Firma Vaillant aus dem Jahre 2017, die im Obergeschoss des Hauses untergebracht ist. Der hintere Teil des Hauses wird über eine, sich im Erdgeschoss befindende, Ölheizung (1995) von der Firma Weishaupt versorgt. Dieses historische Anwesen bietet durch seine großzügigen Räumlichkeiten und vielen charmanten Besonderheiten unterschiedlichste Nutzungsoptionen. So eignet es sich beispielsweise hervorragend für Künstler, Architekten, Werbeagenturen, für Restaurantbetreiber oder auch als Seminarräume oder Schulungszentrum.
Ausstattung
Bereits beim Betreten der Immobilie durch eine traditionelle „Klönschnacktür“ wird der besondere Charme spürbar. Die große Diele empfängt den Besucher herrschaftlich, während ein gemauerter Steinkamin für wohlige Wärme an kalten Tagen sorgt. Weiter geradeaus gelangt man in einen großzügigen Bereich, der sich ideal als Großraumbüro oder Schulungsraum nutzen ließe. Von hier aus bieten die vielen Sprossenfenster viel Tageslicht und einen wunderbaren Blick in den traumhaft angelegten Garten. Direkt angrenzend, durch Fachwerkbalken getrennt, befindet sich derzeit die 2015 erneuerte Einbauküche. Durch einen kleinen separaten Flur gelangt man in ein weiteres Zimmer mit angrenzendem Bad. Ein weiteres Badezimmer inkl. Sauna befindet sich ebenfalls in diesem Teil des Erdgeschosses. Von der großzügigen Diele gehen linker Hand zwei Räumlichkeiten ab, die sich hervorragend als Büros eignen. Weiter gelangt der Besucher in den 2001 aufwendig sanierten und umgebauten vorderen Bereich des Hauses. Eine exklusive Bulthaup Profi-Küche grenzt an den derzeitigen Essbereich, der sich ideal für Meetings nutzen ließe. Direkt hinter diesem Bereich befinden sich drei weitere Zimmer. Über eine stilechte Holztreppe wird der Besucher in das Obergeschoss geleitet. Rustikale Holzbalken und klassische Landhaustüren erinnern an vergangene Zeiten und bieten mit den modernen Lichtern und hellem Fußbodenbelag einen interessanten Kontrast zwischen rustikalen und modernen Elementen. Die drei hier untergebrachten Zimmer mit Dachschrägen versprühen ihren ganz eigenen Charme ebenso wie das hochwertige Duschbad im Philippe Starck Design. Vom Obergeschoss aus betreten Sie über drei Stufen den ehemaligen ca. 200 m² großen Heuboden. Dieser bildet ein weiteres Highlight dieser Immobilie und ist ebenfalls aufwendig saniert worden, sodass hier ein wahrer Traum für Kreative geschaffen wurde. Er verfügt über eine zeitgemäße Licht-, Ton- und Projektionstechnik. Hier lassen sich nicht nur Kunstwerke aller Art perfekt in Szene setzen, sondern diese außergewöhnliche Fläche bietet Raum für diverse Nutzungsmöglichkeiten. Sichtbare Deckenbalken, originale Fachwerkelemente, alte Dielen- und Steinböden, eine angenehme und teilweise großzügige Deckenhöhe sowie viele ursprüngliche Details sind nur einige der charakteristischen Merkmale, die für diese besondere Immobilie sprechen.
Lage
Diese hochwertige Immobilie befindet sich in einem zum Amt Nordstormarn gehörigen Ortsteil der Gemeinde Wesenberg. Eingebettet zwischen Feldern bietet die schleswig-holsteinische Landschaft zwischen Hamburg und Lübeck eine absolut idyllische Lage und damit ideale Voraussetzungen für ein ruhiges und inspirierendes Arbeiten. Das benachbarte Reinfeld liegt lediglich 5 km entfernt und hat alle Vorzüge einer Stadt. Sämtliche Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und ein breit gefächertes Freizeitangebot finden sich hier. Eine optimale Anbindung an die B75 und A1 ermöglichen eine gute Erreichbarkeit von Hamburg, Berlin und Lübeck. Selbst die Ostsee und sogar Dänemark sind von hier aus gut zu erreichen. Mit der Bahnstation in Reinfeld ist auch für eine gute öffentliche Verkehrsanbindung gesorgt. Mehrmals am Tag gelangt man von hier aus mit der Regionalbahn in die Metropole Hamburg oder auch nach Lübeck.
Sonstiges
Das über 3.400 m² parkähnliche Grundstück ist zauberhaft angelegt. Der komplett eingewachsene Garten mit einer Vielzahl an ausgewählten Pflanzen und altem Baumbestand erlaubt Ihnen ein Höchstmaß an Entspannung und Lebensqualität. Eine Holzterrasse, ein separater Grillplatz, ein Steingarten sowie ein Teich sind herrliche Rückzugsorte.

Ansprechpartner

K. PIPPING Immobilien GmbH
Telefon: +49 (0)40 - 40 11 33 6-0
E-Mail:

Objektdaten

Kaufpreis
995.000,00 EUR
Gesamtfläche
3.413 m²
Nutzfläche
675 m²
Gäste WC
Ja
Baujahr
1730
Einbauküche
Ja
Kauf
Ja
Außen-Courtage
6,25 % inkl. gesetzlicher MwSt.

Energieausweis

  • Ausweisart
    Nicht notwendig
  • Baujahr
    1730

Heizungsart

Zentral
Ja
Gas
Ja
Öl
Ja
Objektanfrage

* Pflichtfelder

 

Wir verarbeiten Ihre Daten entsprechend den Angaben in unserer Datenschutzerklärung.